Ihr habt es gemacht Rezept

(Rezept von: Veronika Vizler-Bokréta)

10-Minuten Quark-Kuchen, wo man nicht falsch machen kann. Ein echter Jolly Joker! Einfach die Zutaten mischen und schon ist es fertig! Sehr, sehr weich und saftig! Es schmeckt auch mit Obst, Vanilleeis, Fruchtso√üe, Kakaopulver, Schokoladenso√üe, Rosinen, aber ich habe ihn mit selbstgemachter Aprikosenmarmelade gemacht.“

Zutaten:

  • 250 g laktosefreier Quark
  • 3 Eier, Gr√∂√üe L
  • 75 g laktosefreie Sauerrahm
  • 80 g Zucker (oder ein beliebiges kristallines S√ľ√üungsmittel) (nicht mit S√ľ√üstoff getestet!)
  • 1 Teel√∂ffel Vanilleextrakt
  • 6 g Backpulver
  • geriebene Schale von 1 Zitrone
  • Prise Salz
  • 70 g Safi Free Pfannkuchen Mehlmischung auf Hirsebasis (HIER)
  • 50 g Safi Free Buchweizenfreie, ballaststoffreduzierte Universalmehlmischung (HIER)

(WICHTIG: Wenn du eine Safi Free buchweizenfreie, ballaststoffreduzierte Universalmehlmischung zu Hause hast, funktioniert das Rezept auch mit dieser).

Zubereitung:

Alles, was du tun musst, ist, die Zutaten abzumessen und sie manuell mit einem Roboter zu mischen. Lege eine 24√ó16 cm gro√üe Backform mit Backpapier aus, f√ľlle die Mischung hinein und backe sie im vorgeheizten Ofen bei 180¬įC 35-40 Minuten. Nach der H√§lfte der Zeit habe ich die Oberseite mit Alufolie abgedeckt, damit nichts anbrennt. Ich habe ihn warm aufgeschnitten und mit Puderzucker und Aprikosenmarmelade serviert. The Best!!!