Ihr habt es gemacht Rezept
(Rezept von: Gabi Csikós)

„Du schmeckst die Banane nicht so sehr, der Biskuitteig ist weich und zart. Ohne Schokolade kann es sogar als Kuchenboden verwendet werden (ich werde es testen).“

Zutaten f√ľr eine 28x23cm Form:

  • 500 g Bananen (ohne Schale)
  • 10 g Safi Reform 1:4 Zuckerersatz (4-fache S√ľ√ükraft von Zucker) (HIER)
  • 30 g frisch gepresster Zitronensaft
  • 3 g Safi Reform Himalayasalz (HIER)
  • 5 g Backpulver
  • 30 g Safi Reform Kakaopulver (holl√§ndisch, fettarm) 10-12% (HIER) oder Karobpulver¬†(HIER)
  • 280 g Safi Free Pfannkuchen Mehlmischung auf Hirsebasis (HIER)
  • 150 g (zugesetzte) zuckerfreie vegane Zartbitterschokolade (HIER)

Zubereitung:

Die Banane p√ľrieren und den S√ľ√üstoff, den Zitronensaft, das Salz, das Backpulver, das Kakaopulver, 75 g Schokolade und schlie√ülich das Mehl hinzugeben und gut vermischen. Gie√üe die Masse in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, br√∂sele die restliche Schokolade dar√ľber und backe sie im vorgeheizten Backofen bei 180¬įC f√ľr 25 Minuten.

Nimm sie aus der Form und schneide sie in St√ľcke oder lass sie ganz abk√ľhlen, je nachdem, was du bevorzugst.
Kann mit Obst, Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren oder Samen und Trockenfr√ľchten getoppt werden.

Nächster Tag:

Das ist nur der erste Versuch. Wenn du mehr Fl√ľssigkeit hinzugibst, kann es saftiger werden, aber es bleibt auch am n√§chsten Tag noch weich.