Ihr habt es gemacht Rezept
(Rezept von: √Čva Koh√°ri)

„Ich habe eine Giga-Schnecke mit einem Durchmesser von 26 cm gebacken, die so schokoladig geworden ist, dass man au√üer der Schokolade nichts mehr sehen kann. Die Schnecke l√§sst sich √ľberhaupt nicht fotografieren, obwohl sie in der Realit√§t fantastisch aussieht. Die Sch√∂nheit wird nur noch von seiner K√∂stlichkeit √ľbertroffen. Der Teig ist kakaohaltig, die F√ľllung ist kakaohaltig und oben drauf ist noch ein bisschen geschmolzene Schokolade. Mit wei√üem Teig w√§re es noch viel spektakul√§rer, ich werde es auch so bald zubereiten.

Ich habe es in einer 26-cm-Kuchenform gebacken und es f√ľllte auf jeden Fall den gesamten verf√ľgbaren Platz aus.

Der Teig ist brutal gut zu verarbeiten, ich denke, es ist wirklich einen Versuch wert.“ sagt √Čva.

Zutaten:

  • 250 g lauwarmer unges√ľ√üter Mandeldrink
  • 50 g Safi Reform Erythrit (HIER)
  • 60 g geschmolzene Margarine
  • 16 g frisch gepresster Zitronensaft
  • 10 g frische Hefe
  • 100 g Safi Free Express Mehlmischung (HIER) (kann durch Safi Free Wei√übrot-Backmischung ersetzt werden)(HIER)
  • 180 g Safi Free Buchweizenfreie ballaststoffreduzierte Universalmehlmischung (HIER)
  • 20 g Safi Reform Kakaopulver (holl√§ndisch, fettarm) 10-12% (HIER)
  • 50 g kalte Margarine

F√ľllung:

  • 40 g Safi Reform Kakaopulver (holl√§ndisch, fettarm) 10-12% (HIER)
  • 80 g Safi Reform Erythrit Pulver (HIER)
  • 35 g Wasser

Obendrauf:

  • 50 g gluten-, milch- und zuckerfreie Schokolade
  • 1 Teel√∂ffel Szafi Reform Kokosnuss√∂l

Zubereitung:

In einer R√ľhrsch√ľssel die Mandelmilch abmessen, den frisch gepressten Zitronensaft, die geschmolzene Margarine und das Erythrit hinzuf√ľgen und die Hefe hineinbr√∂ckeln.

Die Mehlmischung und das Kakaopulver hineingeben und zu einem homogenen Teig kneten.

Den Teig 15 Minuten lang bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Den Teig auf einem Backpapier zu einem 2 mm dicken Rechteck ausdehnen, die kalte Margarine mit einer K√§sereibe dar√ľber reiben und rechts, links, oben und unten falten, dann den Teig umdrehen und erneut zu einem 2 mm dicken Rechteck ausdehnen.

F√ľr die F√ľllung mischst du die Zutaten und verteilst sie gleichm√§√üig auf dem Teig.

Falte den Teig mit Hilfe des Backpapiers in die Hälfte und dehne ihn mit einem Nudelholz noch einmal ein wenig.

Entlang der längeren Seite etwa 1 cm breite Streifen schneiden und den ersten aufrollen, dann den nächsten, bis der Teig aufgebraucht ist.

Die Riesenschnecke in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder eine 26 cm gro√üe Kuchenform legen und im vorgeheizten Backofen bei 180¬į C etwa 35-40 Minuten backen.

Wenn die Schnecke abgek√ľhlt ist, die Schokolade schmelzen, das Kokos√∂l unterr√ľhren und √ľber die Schnecke tr√§ufeln.

Wie einen traditionellen Kuchen aufschneiden. Guten Appetit!