Ihr habt es gemacht Rezept

(Rezept von: √Čva Koh√°ri)

Safi Products Kft. √ľbernimmt f√ľr Rezepte keine Verantwortung, die mit „Ihr habt es gemacht Rezept“ gekennzeichnet sind.

„Ich backe sehr selten Kuchen, aus irgendeinem Grund ist es f√ľr mich immer ein bisschen Furcht-Kuchen. Nat√ľrlich ist das Wichtigste immer der Geschmack, aber das gewisse Aussehen ist ebenso wichtig. Ich habe mir diesen Kuchen lange angeschaut und ich glaube, ich habe mich ein bisschen in ihn verliebt. Ich kann nicht sagen, dass ich ihn schweren Herzens abgeschnitten habe, denn ich war sowohl auf das Aussehen als auch auf den Geschmack gespannt. Nun, ich mag es innen und au√üen. Es ist ein so formsch√∂nes kleines Prunkst√ľck f√ľr den Festtisch. Der Biskuit hat einen sehr leichten Mohnboden mit einer Safi Free Buchweizenmehlmischung und die Creme ist eine lockere, zitronige Mascarpone (pflanzlich). Der Kuchen selbst ist zuckerfrei, die Dekoration ist nat√ľrlich komplett aus Zucker. Die Menge an Sahne im Rezept reicht jedoch aus, um den Kuchen zu bedecken, sodass zuckerfrei kein Problem ist.“

Zutaten f√ľr 2 Biskuits:

  • 2 x 2 Eier, Gr√∂√üe „M“
  • 2 x 50 g Safi Free buchweizenfreie, ballaststoffreduzierte Universalmehlmischung (HIER)
  • 2 x 30 g gemahlener Mohn
  • 2 x 2 Essl√∂ffel Safi Reform Erythrit (HIER)

1 d√ľnner Biskuit:

  • 1 Ei, Gr√∂√üe „M“
  • 25 g Safi Free buchweizenfreie, ballaststoffreduzierte Universalmehlmischung (HIER)
  • 15 g gemahlener Mohn
  • 1 Essl√∂ffel Safi Refom Erythrit¬†(HIER)

Zitronen-Mascarpone-Creme:

  • 500 g Mascarpone (pflanzlich)
  • 250 g Sahne (pflanzlich)
  • 3-5 Essl√∂ffel Safi Reform Erythrit pulver (nach Geschmack) (HIER)
  • 1/2 Zitronensaft, abgeriebene Schale
  • 1-2 P√§ckchen Sahnestandmittel, falls n√∂tig

F√ľr den √úberzug (optional):

  • 200 g Margarine
  • 180 g Puderzucker
  • 500 g wei√üer Fondant
  • roter oder gr√ľner Fondant nach Geschmack f√ľr die Dekoration

Zubereitung:

Dickere Biskuitb√∂den sollten eher einzeln gebacken werden. Die Eier mit dem S√ľ√üstoff steif schlagen, dann das Mehl und die Mohnmischung vorsichtig unterr√ľhren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 18-cm-Kuchenform streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180¬įC 25-30 Minuten backen. Ein d√ľnnerer Teig braucht etwa 20 Minuten.

F√ľr die Creme die Mascarpone mit dem Erythritpulver verquirlen, die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben, dann mit Zitrone aromatisieren.

Die abgek√ľhlten Bl√§tter mit der Creme f√ľllen. Es ist genug Sahne vorhanden, um den Kuchen zu bedecken.

F√ľr die Fondantdecke die Margarine mit dem Puderzucker schaumig r√ľhren und den Kuchen damit bestreichen. Ein paar Stunden lang in den K√ľhlschrank stellen.

Den Fondant auf einer gest√§rkten Oberfl√§che ausbreiten und √ľber den Kuchen streichen.

Den Kuchen nach Geschmack dekorieren.“