Ihr habt es gemacht Rezept

(Rezept von: Évi Pálinkás)

„Ich habe noch nie so einen leckeren Mohnkuchen gegessen! Da ist auch Kürbis-Mohn-Mehl drin. Es ist so lecker, der Teig ist weich, die Pflaumen oben drauf sind so saftig, es ist fantastisch! Ich sage immer nur Gutes über Kürbiskernmehl, aber es hat es auch verdient: Es hat fast keine (!) Kohlenhydrate und kein Fett, dafür aber einen sehr hohen Eiweißgehalt. Greife ruhig nach dieser Zutat!“

Kürbis-Mohn-Biskuit (9 Würfel):

  • 300 g lauwarmes Wasser
  • 30 g Zitronensaft
  • 1 g Salz
  • 3 g Backpulver
  • 23 g Safi Reform 1:4 Zuckerersatz (4-fache Süßkraft von Zucker) (HIER)
  • eine große Prise Zimt 
  • 50 g gemahlener Mohn
  • 25 g Safi Reform Kürbiskernmehl (HIER)
  • 155 g Safi Free Buchweizenfreies, ballaststoffreduziertes Universalmehl (HIER)

Ich habe die trockenen Zutaten mit den feuchten Zutaten vermischt, in eine Silikonform gegossen und 3 geschnittene Pflaumen darauf gelegt. Bei 180 Grad 35 Minuten lang bei Umluft backen. Es ist wirklich gut!