Zutaten für eine 20X20 cm Kuchenform:

Zubereitung:

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Salz steifschlagen. Das Erythrit mit dem Eigelb schaumig schlagen, anschließend den Zitronensaft untermengen. Mit 1/3 des Eiweißschaums die Eigelbmasse vermischen; danach das Mehl zugeben . Die restliche Eiweißmasse portionsweise unterrühren.

Zutaten für den Karob-Biskuitteig:

Zubereitung:

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Das Erythrit mit dem Eigelb schaumig schlagen, anschließend den Zitronensaft untermengen. Mit 1/3 des Eiweißschaums die Eigelbmasse vermischen; danach das Mehl zu geben . Die restliche Eiweißmasse portionsweise unterrühren.

Außerdem:

  • 150 g Sauerkirschen
  • Auf ein mit dem Kokosöl gefettetes Backblech  den dunkleren und hellen Biskuitteig übereinander streichen. Mit Sauerkirschen belegen. Im vorgeheizten Backofen, 180 Grad  fertigbacken.

Zutaten für die Vanille-Creme:

Die Pflanzenmilch mit dem Puddingpulver aufkochen und – noch heiß – die Gelatine und den Süßstoff nach Belieben unterrühren. Abkühlen lassen. Wenn die Creme lauwarm ist, die Kokoscreme unterrühren. Mit einem Handmixer schaumig schlagen und dann im Kühlschrank abkühlen lassen. Die abgekühlte und feste Creme mithilfe eines Backrahmens auf den Biskuitteig streichen. Mit Kakaopulver (HIER) und Schokoraspeln bestreuen.