Zwetschken-Mohn-Nudeln geschichtet

glutenfrei, kohlenhydratreduziert, auch milchfrei, ohne Zuckerzusatz, sojafrei

Zutaten:

Zubereitung:

Zunächst den Teig nach Packungsanleitung zubereiten.

Das Eigelb mit dem Kokosfett und der Hälfte vom Erythrit schaumig rühren. Dann die Schale der Zitrone, den Zimt, den Sauerrahm, den Mohn und eine Prise Salz dazugeben. Zum Schluss die entsteinten und halbierten Zwetschken unterrühren.

Die Mohnmasse mit den gekochten Nudeln vermischen und das Eiweiß mit dem restlichen Erythrit schaumig schlagen und vorsichtig unterrühren.

Den Teig in eine hitzebeständige Schale füllen und glattstreichen.

Backen:

In einem vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.

Das zubereitete Dessert rasten lassen und dann in beliebig große Stücke schneiden.

Marmeladefüllung:

Die Marmeladenfüllung lässt sich noch leichter zubereiten: 400 g entsteinte Zwetschken mit ein wenig Erythrit verkochen und nach 15 Minuten in einem Mixer gut verrühren.

Hier könnt ihr über die Safi Reform und Safi Free Nudeln detaillierte Informationen lesen, außerdem findet ihr unter diesem Link noch mehr Rezeptideen:

Safi Free und Safi Reform glutenfreie Nudeln