Biskuitboden

ballaststoffreduziert, eifrei, glutenfei, milchfrei, vegan

Dieses Biskuit ist unter den veganen und fettreduzierten Varianten einfach das allerbeste. Es h√§lt jedem Vergleich mit einer Roulade aus Weizenmehl stand.¬† Wer diese Backmischnung einmal kennengelernt hat, wird genau wissen, wovon ich spreche: Beim Backen geht der Teig richtig hoch auf, als ob er mit Eiern zubereitet worden w√§re. Ist ohne jeden Nebengeschmack, kr√ľmelt nicht und ist wunderbar fluffig.

 

Zutaten f√ľr den Teig (in einer Backform mit 20 cm Durchmesser):

  • 200 g Safi Free kohlenhydratreduzierte Mehlmischung (HIER)¬†
  • 150 g Safi Reform Erythrit (HIER)
  • 4 g Salz (die Mengenangabe ist richtig; das Salz soll den Geschmack von Erythrit verbessern)¬†
  • 12 g phosphatfreies Backpulver (HIER)
  • 20 g Zitronensaft
  • 150 g Zucchini
  • 150 g warmes Wasser (kein hei√ües!)

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver vermengen.

Erythrit in das warme Wasser geben und solange r√ľhren, bis es sich aufl√∂st.

Zucchini sch√§len und in einer K√ľchenmaschine mit der S√ľ√üstoff-Wasser-Mischung und dem Zitronensaft zu einer cremigen Konsistenz verr√ľhren.

Diese cremige Masse mit der Mehlmischung vermengen und mit einem Handmixer zu einem klumpenfreien Teig verarbeiten.

Den Teig in eine Kuchenform f√ľllen und glatt streichen.

Backen:

In einem vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 35 Minuten backen.

Sobald das Biskuit fertig gebacken ist, nehmen wir es aus der Form, packen es – noch warm – in Frischhaltefolie und lassen es ausk√ľhlen. (Packt man es nicht ein, trocknet die Oberfl√§che durch das Erythrit aus).

Gewicht: ca. 575 g.

Nährwerte in 100 g:

Energie: 130 Kcal

Eiweiß: 2,8 g

Fett: 0,6 g

Kohlenhydrate: 27 g

Ballaststoff: 2 g