Karotten- / Zucchini-Laibchen aus dem Backofen

eifrei, fleischfrei, glutenfrei, milchfrei, sojafrei, vegan

Zutaten:

Zum Backen:

Zubereitung:

Die trockenen und flüssigen Zutaten in separate Schüsseln geben und vermischen.

Die Karotte fein reiben und mit der Backmischung verrühren.

Die flüssigen Zutaten über die Backmischung gießen und zu einem Teig verkneten.

10 Minuten rasten lassen.

Danach aus dem Teig – mit feuchten Händen – 12 Laibchen formen.

Das Öl erhitzen (beim Elektroherd: 5. Stufe) und die Laibchen ausbacken.

Jede Seite je 5 Minuten backen bzw.  so lange bis sie eine braune Farbe nehmen.

Nährwerte pro Stück OHNE Öl:

Energie: 53,7 kcal

Eiweiß: 1,3 g

Fett: 1,1 g

Kohlenhydrate: 9 g

Nährwerte je 100 geinschließlich des beim Backen verwendeten Öls:

Energie: 194,5 kcal

Eiweiß: 4,5 g

Fett: 4 g

Kohlenhydrate: 32,6 g

REZEPT 2:

Glutenfreie, vegane Zucchini-Laibchen aus dem Backofen

Dafür verwende ich das Rezept für meine Lieblings-Karotten-Laibchen – mit der Hackfleisch Gewürzzubereitung – in einer etwas vereinfachten Weise. Außerdem wird in diesem Rezept statt Karotte, Zucchini verwendet, und das Ganze wird im Backofen gebacken.

Zutaten:

Zubereitung:

1 Zucchini schälen und fein reiben (ca. 150 g).  80 g Wasser, 15 g frisch gepresste Zitrone (Saft einer halben Zitrone) und 6 g Safi Reform Hackfleisch Gewürzzubereitung dazugeben und vermischen. Dann noch 150 g Safi Free Langos Backmischung hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten.

10 Minuten rasten lassen.

Mit feuchten Händen 12 Stück Mini Laibchen formen und in einem vorgeheizten Backofen fertig backen.

15 Minuten bei 220 Grad backen, dann die Laibchen umdrehen und noch weitere 5 Minuten mit der Pizza-Funktion backen.

Im Gegensatz zu den Zucchini-Laibchen, habe ich hier auch Safi Reform gemahlenes Rauchpaprika Gewürz und bunten Pfeffer dazu gegeben (Safi Reform Paleo Rauchpaprika Gewürz gemahlen HIER!).

Safi Free glutenfreie, vegane Zucchini-Laibchen