Zucchini-Laibchen mit Protein-Haferschrot

eifrei, fettarm, glutenfrei, milchfrei, vegan

Zutaten (für 12 Stück):

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten gut vermischen.

Zucchini, Wasser und den Zitronensaft in einem Standmixer mit Schneidemesser  cremig pürieren.

Über die Backmischung gießen und mit einem Löffel klumpenfrei verrühren.

Mindestens 30 Minuten rasten lassen. (Lässt du die Masse eine Stunde stehen, kann auch der Haferschrot Flüssigkeit aufnehmen und der Teig bekommt so eine ideale Konsistenz.)

In einer Pfanne etwa 1 Finger hoch Kokosöl erhitzen.

Nach dem Rasten  aus der Masse – mit öligen Händen – 12 Stück kleine Kugeln formen, in die Pfanne geben und mit einer Gabel etwas flach drücken und ausbacken. (Jede Seite muss ca. 3,5 – 4 Minuten gebacken werden.)

Während des Backens nehmen die Laibchen kein Öl auf. Insgesamt werden ca 7 g Öl  gebraucht.

Man kann die Laibchen auch ohne Öl in einer Heißluftfritteuse (siehe Foto!) zubereiten(Heißluftfritteuse HIER!)

Nährwerte pro Stück, in der Fritteuse zubereitet:

Energie: 75 Kcal

Eiweiß: 3,6 g

Fett: 0,6 g

Kohlenhydrate: 12 g

Ballaststoffe: 1,8 g

Safi Free vegane Protein-Haferschrot-Zucchinilaibchen mit Apfeleintopf

(Safi Free glutenfreier, veganer Apfeleintopf REZEPT HIER!)