Walnuss-Bananenbrot

eifrei, glutenfrei, milchfrei, ohne Süßstoff, ohne Zuckerzusatz, ölfrei, sojafrei, Paleo

Zutaten:

  • 1 pürierte, reife Banane
  • 70 g frisch gepresster Mandarinensaft – kann durch Orangensaft ersetzt werden
  • 45 g Safi Free frische Medjool Datteln (in kleine Stücke geschnitten) – (Safi Free frischeMedjool DattelnHIER!)
  • 50 g Walnüsse– in diesem Rezept werden brasilianische Walnüsse verwendet – man kann natürlich auch wesentlich mehr Walnüsse dazugeben. Wer Nüsse aber nur in kleinen Mengen gut verträgt und fettarm backen will, sollte nur die angegebene Menge verwenden! (Bäckst du für ein Baby, kannst du die Nüsse weglassen.)
  • 140 g Wasser
  • 20 g frisch gepresster Zitronensaft
  • 250 g Safi Free Muffin und Biskuit Backmischung mit Karobpulver(Safi Free Muffin und Biskuit Backmischung mit Karobpulver veganHIER!)
  • für den Belag: eine halbe Banane in Scheiben geschnitten, 5 g brasilianische Walnüsse – kann aber auch weggelassen werden

Zubereitung:

Die Zutaten – bis auf die Backmischung – gut vermengen. Dann die Backmischung dazugeben und zügig mit einem Schneebesen verrühren, bis eine glatte Creme entsteht. (Schon die Creme schmeckt sehr lecker!)

In eine Silikon-Brotbackform füllen und in einem vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30 Minuten backen.

Vor dem Backen mit Bananenscheiben und zerkleinerte Walnüsse belegen.

Dazu empfiehlt sich dieSafi Reform Zwetschken-Apfel Marmelade mit Zimt(Safi Reform Zwetschken-Apfel Marmelade mit Zimt HIER!), so zauberst du ein sehr leckeres Frühstück, mit winterlicher Atmosphäre auf den Tisch.  Schmeckt aber auch am Morgen pur ausgezeichnet zu einer Tasse Kaffee, Tee oder Kakao!

Nährwerte von einem Stück (30 g), wenn man davon 20 Scheiben zubereitet:

Energie: 63 kcal

Eiweiß: 1,3 g

Kohlenhydrate: 13 g

Fett: 0,95

Nährwerte je 100 Gramm:

Energie: 212 kcal

Eiweiß: 4,4 g

Kohlenhydrate: 40 g

Fett: 3 g

Safi Free glutenfreies, veganes Bananenbrot

 

Lässt sich auch in kohlenhydratreduzierter Version zubereiten!

Safi Reform kohlenhydratreduziertes, glutenfreies Nuss-Bananenbrot

(milchfrei, ohne Zuckerzusatz, sojafrei, Paleo)

REZEPT

1 Portion Safi Reform Schoko-Muffins Backmischung nach dem Rezept auf der Rückseite der Packung zubereiten (ohne Zugabe von Süßungsmittel):

Zutaten:

  • 140 g Safi Reform Schoko-Muffins Backmischung (HIER zu kaufen!)
  • 4 Eier, Größe M
  • 20 g Safi Reform Kokosöl (kann durch 10 g Wasser ersetzt werden, wird dadurch aber etwas trockener!) (Safi Reform Kokosöl HIER!)
  • 70 g Wasser

Zubereitung:

Die ganzen Eier mit dem Kokosöl und dem Wasser verrühren. (Man muss das Eiweiß nicht separat aufschlagen!)

Dann die Backmischung dazugeben und zügig mit einem Schneebesen verarbeiten.

Zur Masse geben:

– eine pürierte Banane

– 3 Würfel zerkleinerte zuckerzusatzfreie Schokolade (Paleo Schokoladentafel ohne Zuckerzusatz HIER!)

– fein zerkleinerte Walnüsse

Die Masse mit einem Löffel in eine Silikon-Brotbackform füllen und mit einer Banane und einer Handvoll Walnüsse belegen.

Echte Naschkatzen können noch etwas Süßungsmittel dazugeben, durch die Banane ist es aber nicht unbedingt nötig.

Backen:

Bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen.

Mit einer Karob-Glasur überziehen (eine Mischung aus Safi Reform KarobpulverHIER!, Erythrit Pulver und Wasser).

Von euch zubereitet:

Glutenfreies Karob-Bananenbrot