Falsche Topfentorte mit Früchten ohne Backen

eifrei, glutenfrei, milchfrei, sojafrei, vegan

Zutaten für den Boden (für eine 18 cm große Form):

Zubereitung:

Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit den anderen Zutaten verrühren.

Die Masse gut verkneten und in eine mit Backpapier ausgelegte Form drücken und kalt stellen.

(Vielleicht solltest du für den Boden die 1,5-fache Menge zubereiten, damit er etwas dicker wird.  So viel Brei musst du dazugeben, damit du den Teig gut kneten kannst.)

Zutaten für die Creme:

Zubereitung:

Das Puddingpulver mit der Kokosmilch, dem Süßungsmittel, dem Smoothie Basispulver und dem Orangenaroma verrühren und gut verkochen.

Etwas abkühlen lassen.

Dann die Käsecreme, die Zitronenschale und zuletzt das Kuchenmehl mit einem Handschneebesen darunterrühren.

Den Boden mit Marmelade bestreichen und den puddinghaltigen Teil darauflegen. (Es handelt sich dabei um keine flüssige Creme sondern um einen festeren Teig, den du auf den Boden „drücken“ musst.)

Auf die Oberfläche:

  • 200 g Sommerfrucht Mix (es kann auch tiefgekühlter Mix verwendet werden)
  • 15 g Safi Reform Bourbonvanillepudding (Safi Reform Bourbonvanillepudding HIER!)
  • ca. 40-50 g Kokosmilch
  • Süßungsmittel je nach Geschmack

Zubereitung:

Das Puddingpulver mit der Kokosmilch und dem Süßungsmittel verrühren und über den Fruchtmix gießen und verkochen (den Mix musst du nicht auftauen).

Etwas abkühlen lassen, dann über die Torte gießen und mindestens über eine Nacht in den Kühlschrank stellen.

Vegane falsche Topfentorte ohne Backen