Kekse mit Kakao- und Kokosfüllung

glutenfrei, kohlenhydratreduziert, milchfrei, ohne Zuckerzusatz

Sehr leckere und knusprige Mürbteigkekse! In einer Keksdose können sie wochenlang aufbewahrt werden, sollte etwas davon übrig bleiben! Hoffentlich wird dieses Rezept jedem von euch gefallen!

Zutaten für die Kakaokekse:

Zutaten für die Kokoskekse:

Zubereitung:

Die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.

Ca. 30 Minuten rasten lassen.

Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen, mit einem runden Ausstecher Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

In einem vorgeheizten Backofen bei 160 Grad  8-10 Minuten backen.

Zutaten für die Schokocreme:

Zubereitung:

200 g Erythrit Pulver mit 100 ml Wasser aufkochen.

100 g holländisches Kakaopulver, 15 ml Rumaroma und 2 EL Kokossahne dazugeben und mit 100 g Kokosöl oder Ghee/Butter zu einer glatten Creme verrühren und die Kekse damit füllen.

Diese Menge ergibt ca. 45-45 doppelte Kekse.