Ravioli

glutenfrei, kohlenhydratreduziert, auch milchfrei zubereitbar, sojafrei

Zutaten (f√ľr ca. 25-26 St√ľck):

  • 100 g Safi Reform kohlenhydratreduzierte Pasta und Sp√§tzlemehl (Safi Reform Pasta und Sp√§tzlemehl HIER!)
  • 2 Eier, Gr√∂√üe M
  • 1 Eigelb, Gr√∂√üe M
  • 25 g Wasser
  • 2 g Salz
  • 5 g Safi Reform kohlenhydratreduziertes Pasta und Sp√§tzlemehl zum Kneten und Ausrollen

F√ľllung:

Überguss/Sauce: 

Je nach Geschmack z.B. mit laktosefreiem Rahmk√§se, laktosefreiem Sauerrahm oder mit einer Mischung aus zerkleinertem Knoblauch, Salz und Pfeffer √ľbergie√üen.

Zubereitung Teig:

Die fl√ľssigen Zutaten abwiegen und in eine Sch√ľssel geben und mit einer Gabel gr√ľndlich vermischen. Das Mehl hinzuf√ľgen und zu einem glatten Teig verkneten.

5 Minuten rasten lassen.

Zubereitung F√ľllung:

Den Spinat in hei√üem Salzwasser 2 Minuten kochen. Mit kaltem Wasser absp√ľlen,¬† zerkleinern und mit den anderen Zutaten f√ľr die F√ľllung vermischen.

Den Teig auf einer bemehlten Silikonplatte d√ľnn ausrollen. (In 2 Teile teilen, damit man damit leichter arbeiten kann.)

Den ausgerollten Teig auf die Ravioli-Teigmaschine legen. Die F√ľllung in kleinen H√§ufchen in die Vertiefungen geben und mit der zweiten ausgerollten Portion Teig bedecken. Ein paar Mal leicht andr√ľcken. Danach den fertigen Teig aus der Form st√ľrzen.

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Ravioli ins sprudelnde Wasser geben und ca. 2-3 Minuten kochen lassen. (Dabei die Ravioli ein paar Mal umdrehen.) Mit einem Sieblöffel aus dem Wasser heben und  servieren.

Schmecken super lecker und sind sehr sättigend!

Man kann sie mit F√ľllungen jeder Art zubereiten! Auch fleischfrei!