Protein Shake & Smoothie aus braunem Reiskeim-Proteinpulver

eifrei, frei von Süßungsmitteln, glutenfrei, milchfrei, vegan, zuckerfrei, Paleo

Im Ausland bin auch auf diesen Grundstoff mit dieser speziellen Konsistenz gestoßen. Seitdem lasse ich ihn mir nach Hause liefern und  er wurde so schön langsam ein Teil meiner alltäglichen Ernährung. Denn davon bläht sich mein Bauch nicht auf und es gibt für mich kein anderes Protein, das ich schneller verdauen kann.

DAS IST KEIN HERKÖMMLICHES REISPROTEIN, sondern es wird aus den Reiskeimen extrahiert und so fein wie Streupulver gemahlen. So hat man nicht das Gefühl, etwas Pampiges zu trinken. Es hat einen sehr angenehmen Geschmack und eine sehr  cremige Konsistenz.

Dieses Reiskeim-Proteinpulver eignet sich für die Zubereitung von “tausend verschiedenen” Smoothies sowie Shakes und man kann es sogar beim Kochen von Safi Free Brei oder Pudding verwenden, wodurch man den Proteingehalt des Gerichtes erhöhen kann.

Diejenigen, die wegen einer Diät abends auf die Kalorien-, Kohlenhydrat- und Fettzufuhr achten, können es mit pflanzlichen Milchersatzgetränken vermischen und damit das Abendessen oder die Zwischenmahlzeiten ersetzen.

Diese Proteingetränke tragen dazu bei, dass ich seit mehr als 2 Jahren eine vollwertige Ernährung einhalten kann, obwohl ich an einer komplexen Nahrungsmittel-Unverträglichkeit leide. Um dies zu kontrollieren, lasse ich Laboruntersuchungen vornehmen. Die letzten Ergebnisse habe ich euch im September gezeigt.

Die Protein-Produkte HIER ZU BESTELLEN!

Zubereitungsvorschlag:

Die Zutaten in einem Mixer cremig mixen!

Vor dem Verzehr gut schütteln!

Safi Free Bananen-Protein SHAKE

Safi Free Bananenshake

Rezept:

  • 25 g Safi Free Braunes Reiskeim-Proteinpulver PROTEIN SHAKE Basispulver (HIER ZU BESTELLEN!)
  • 400 ml fettarmes pflanzliches Milchersatzgetränk
  • 1 Banane (optional*)
  • Früchte, je nach Geschmack, z.B. 25 Gramm Heidelbeeren, Brombeeren (können weggelassen werden)

*: Statt der Banane kann man das Getränk mit 20 Gramm frischen Medjool Datteln (Safi Free Medjool Dattel HIER!) süßen, denn die Dattel passt geschmacklich gut dazu. Wer den Kohlenhydrat- und Kaloriengehalt des Getränkes nicht erhöhen will, kann es auch ohne Obst und mit energiefreien Süßungsmitteln zubereiten.

Safi Free Smoothie Frühstücksgetränke

Safi Free Smoothie Frühstücksgetränke

GREEN SMOOTHIE FRÜHSTÜCKSGETRÄNK:

  • 25 g Safi Free Braunes Reiskeim-Proteinpulver PROTEIN SMOOTHIE Basispulver (HIER ZU BESTELLEN!)
  • 250-300 ml Wasser
  • 150 ml frisch gepresster Grapefruitsaft oder Orangensaft, Mandarinensaft, eventuell Apfelsaft
  • 2 Handvoll (ca. 50 g) Spinat
  • 1 Banane (optional*)
  • je nach Bedarf 2 Handvoll klein geschnittene Kiwis, Äpfel, Gurken usw. (können weggelassen werden)

PINK SMOOTHIE FRÜHSTÜCKSGETRÄNK:

  • 25 g Safi Free PROTEIN Smoothie Basispulver (HIER ZU BESTELLEN!)
  • 400-500 ml pflanzlicher Milchersatz, z.B. Alpro Kokosgetränk/Mandelgetränk **
  • 2 Handvoll rote Früchte (z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Ribisel, Weichsel, Kirsche) oder rotes Obstkonzentrat
  • 1 Banane (optional*)

*: Statt der Banane kann man es auch mit anderen süßen Früchten süßen, zum Beispiel: mit Mango, Ananas, Pfirsich oder statt Obst je nach Geschmack und Diät mit Süßungsmittel.

**: Kann je nach Geschmack mit jedem beliebigen Obst, Fruchtsaft, pflanzlichen Milchersatzprodukten und ohne Obst zubereitet werden!

Dieses Foto habe ich am Abend um 20 Uhr nach dem Abendessen gemacht!!

Safi Free glutenfreier, veganer Protein Smoothie

Heute habe ich einen Smoothie (400 ml) zur Jause getrunken, danach habe ich mich so gesättigt gefühlt, dass ich zum Abendessen nicht viel essen musste.

Die Jause sah so aus:

  • 400 ml Kokosgetränk – 80 kcal
  • 25 g Safi Free Smoothie Basispulver – 95 kcal (Safi Free Smoothie Basispulver HIER!)

Man kann sich also mit 175 Kalorien satt essen! Da die Kokosmilch süß ist, musste ich es nicht mehr süßen! Für diejenigen, denen es wichtig ist: 25 g Smoothie-Pulver enthalten weniger als 1 g Kohlenhydrate, die Kokosmilch hat einen Kohlenhydratgehalt von 11 Gramm, insgesamt also nur 12 Gramm. (Meine Ernährung ist nicht kohlenhydratarm!) Was mich am meisten begeistert: es verursacht keine Blähungen, außerdem ist es glutenfrei, milchfrei, eifrei, sojafrei, vegan und sehr cremig, riecht nicht ungut und schmeckt nicht erdig.

Für alle die abnehmen wollen, sind diese Getränke empfehlenswert und als Ersatz für das Abendessen perfekt!

Safi Free glutenfreies, veganes Smoothie-Basispulver

Safi Free Schoko-Bananen-Dattel – veganer Protein-Shake

In den letzten  2 Jahren bin ich mit den Safi Free Proteingetränken – neben pflanzlicher Ernährung – nicht zu dünn geworden. Ich habe viel Fett verbrannt und nur deshalb bin ich jetzt dünner.

Heute habe ich einen Schoko-Bananen-Dattel Protein-Shake zum Frühstück getrunken! Es gibt keine allgemeine Regel, wann ich es trinke. Ich achte nur darauf, den Shake mit genügend Kohlenhydraten, d.h. mit Früchten gemixt zu trinken, wenn ich es zum Frühstück oder am Vormittag als Zwischenmahlzeit trinke. Oder auch wenn ich das Proteinpulver zum Kochen/Backen für Pudding/Brei/Pfannkuchen/Kuchen (Rezepte folgen noch) verwende. Am Nachmittag wenn ich es nicht ins Essen gebe, sondern als Getränk verzehre, befolge ich die Methode über die ich gestern geschrieben habe! Ich verzehre es abwechslungsreich und vielleicht ist das der Grund, warum ich es seit den letzten 2 Jahren noch nicht satt habe!

Man kann damit gut abnehmen, wenn man damit eine Mahlzeit ersetzt, aber es eignet sich auch perfekt für den Muskelaufbau nach dem Training, da es sich leicht und schnell verdauen lässt.

Auch während der Schwangerschaft und Stillzeit kann es in die Ernährung integriert werden, auch Kinder dürfen es ruhig verzehren. Es gibt sogar ein Land, in dem die Babykost aus diesem Grundstoff hergestellt wird.

P.S.: Mit Kuhmilch soll er auch gut schmecken, aber damit habe ich ihn noch nie probiert, denn ich trinke keine Milch! Nur mit Wasser vermischt schmeckt er mir nicht und daher kann ich ihn euch in dieser Form nicht wirklich empfehlen.