gefüllte Brötchen „aus den Friedenszeiten“

glutenfrei, milchfrei, ohne Zuckerzusatz

Als Grundrezept dient das weiche Safi Reform Brötchen-Rezept, aber diesmal mit der Safi Free Express Backmischung zubereitet. Statt 50 g müssen 80 g Wasser zugegeben werden. Aus dieser Menge kann man 8 Stück rohe Brötchen mit je 37 g Gewicht herstellen.

Brötchen:

Zum Bepinseln vor dem Backen:

Zutaten für die Füllung:

Zubereitung:

Alle Zutaten – bis auf die Backmischung – in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Dann auch das Mehl dazugeben und den Teig flott zu einem weichen Teig verarbeiten.

Den Teig 10 Minuten rasten lassen.

In der Zwischenzeit ein Blech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200 Grad einschalten. (Ober-/Unterhitze)

Den Teig nach dem Rasten auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. In 8 gleich große Stücke teilen und auf einer  bemehlten Arbeitsfläche zu Knödeln formen und mit den Handflächen in Kreisform drücken.

Auf das vorbereitete Blech legen (weit voneinander entfernt, denn sie werden sehr groß) und die Oberfläche mit dem Öl bepinseln.

Backen:

In einem vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) 40 Minuten backen.

Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Zubereitung der Füllung:

Statt Rosinen-Topfen 1 Portion Eiklar-Topfen, nach dem obigen Rezept zubereiten. 25 g Safi Reform Vanillepudding zubereiten und unterrühren. (Das Rezept auf der Packung muss proportional zubereitet werden!)

Die Creme schmeckt süß, die Brötchen sind weich!