Hotdog, Hamburgerbrötchen 

glutenfrei, hefefrei, kohlenhydratreduziert, milchfrei, sojafrei, Paleo

Zutaten für 4 kleine Brötchen, insgesamt: 280 g:

Zum Bepinseln vor dem Backen:

  • 5 g Eiweiß (kann natürlich auch durch Kokosöl ersetzt werden!)

Zubereitung:

Die flüssigen und trockenen Zutaten in separate Schüsseln geben und vermischen.

Die beiden Massen zusammengießen und gut zu einem Teig verkneten.

10 Minuten rasten lassen.

In der Zwischenzeit ein Blech mit Backpapier auslegen und das Eiweiß zum Bepinseln vorbereiten.

Den Teig nach dem Rasten auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut verkneten und in 4 gleich große Stücke teilen.

Daraus kleine Knödeln machen und zu langen schmalen Baguettes (15 cm lang) formen.

Die Baguettes  flach drücken (ca 5 cm) und auf´s Blech legen.

Mit dem Eiweiß (oder dem Kokosöl) bepinseln.

Backen:

In einem vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Unter-/Oberhitze) 40 Minuten backen.

Vom Blech nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

DAS REZEPT EIGNET SICH AUCH HERVORRAGEND FÜR  HAMBURGERBRÖTCHEN.

(Das Hamburgerbrötchen bekommt eine besonders schöne Farbe, wenn man es zwei Mal mit gewässertem Eigelb bepinselt.)

Glutenfreies und kohlenhydratreduziertes Paleo Hamburgerbrötchen

Update (von euch zubereitet):

Ihr könnt dieselbe Farbe wie auf dem Bild erreichen, wenn ihr die Oberfläche des Teiges vor dem Backen mit einer Mischung aus aus Ei und Tomatenpüree bepinselt!

Paleo Kipferl und Brötchen

Kohlenhydratreduziertes Paleo Hamburgerbrötchen

Safi Reform kohlenhydratreduziertes und glutenfreies Hamburgerbrötchen

Safi Reform kohlenhydratreduzierter Hotdog

Glutenfreies und hefefreies Paleo Hamburgerbrötchen

Glutenfreies und milchfreies Paleo Hamburgerbrötchen

Safi Reform Hamburger