Kokoswürfel

eifrei, glutenfrei, milchfrei, vegan

Zutaten:

  • 250 g Safi Free Biskuit-Backmischung (Safi Free Biskuit-Backmischung HIER!)
  • 14 g Safi Reform 1:4 Zuckerersatz (4-fache Süßkraft von Zucker), oder soviel Erythrit / Zucker Pulver, wie diesem Süßigkeitsgrad entspricht (Safi Reform 1:4 Zuckerersatz HIER!)
  • 30 g frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Stück geschälter und geriebener Apfel mittlerer Größe (100 Gramm geschält)
  • 200 g Wasser
  • geriebene Schale einer Zitrone
  • 1 TL Vanillearoma
  • Schokoglasur oder Schokopudding und Kokosflocken, je nach Geschmack und Diät

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Ein Silikon-Backblech (oder ein mit Backpapier ausgelegtes Blech) mit Öl- je nach Diät- einfetten.

Den Apfel schälen und fein reiben. Das Wasser in eine Schüssel füllen. Zitronensaft, Süßungsmittel, Vanille, Zitronenschale und den geriebenen Apfel dazugeben und gründlich vermischen. Zuletzt die weiße Biskuit-Backmischung dazugeben und mit einem Schneebesen zügig zu einem cremigen Teig verrühren und auf das Backblech gießen.

Backen:

In einem vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Unter-/Oberhitze) ca 18-20 Minuten  backen. (Die Backzeit hängt von der Größe der Form ab). Sobald die Oberfläche des Biskuits  eine feste Konsistenz hat, ist das Biskuit fertig gebacken.

Bei einem Blech von 27 x 27 cm dauert die Backzeit 19 Minuten, bei kleineren Blechen kann sie länger dauern.

Da dieses Biskuit weder Ei noch Backpulver enthält wird es nur ein wenig aufgehen.

Das Biskuit auf einem Gitter auskühlen lassen und in der Zwischenzeit die Schokoglasur zubereiten.

Dann das Biskuit in Würfeln schneiden. Die Biskuitwürfel zur Gänze in die Schokocreme oder in den Schokopudding eintauchen, herausnehmen und in Kokosflocken wälzen.

Ihr habt gemacht

 

Rezept von @mytypeofhealth

 

Die Biskuit Backmischung mit einem geraspeltem Apfel und eine Menge Back Kakao 😋😍 richtig geil saftig geworden 🙌🏻